Anlagenbau Marktplatz

Firma eintragen     Angebote erhalten
Marktplatz Anlagenbau Logo

Freiflächenanlage

Eine Freiflächenanlage, auch Photovoltaik Freiflächenanlage genannt, ist eine Anlage zur Erzeugung erneuerbarer Energien. Zur Umsetzung wird eine große Anzahl von Solarmodulen auf weiten und freien Flächen fest und ebenerdig installiert, um Sonnenenergie in elektrische Energie umzuwandeln.

Oft werden freie Gelände wie Brachland, Wiesen oder landwirtschaftliche Flächen als Standort für Freiflächenanlagen genutzt.

Aufbau von Freiflächenanlagen

Es werden diverse Arbeitsschritte benötigt, um eine ebenerdige Freiflächenanlage vorschriftsgemäß zu installieren.

1. Standortauswahl:

  • Ein geeigneter Standort wird, basierend auf Sonneneinstrahlung, topografischen Gegebenheiten und Platzverfügbarkeit ausgewählt. Zudem werden Nutzungsrechte und Umweltschutzaspekte abgesichert. 

2. Planung:

  • Es wird ein umfangreicher und detaillierter Anlagenplan erstellt, um die Anordnung der Solarmodule und anderen Elementen der Freiflächenanlage darzustellen. 

3. Infrastrukturaufbau:

  • Es werden alle Fundamente und Montagesysteme, die für die Installation der Freiflächenanlagen-Module benötigt werden, aufgebaut.
  • Durch die anschließende Verankerung der Solarmodule in ihren Vorrichtungen ist eine optimal ausgerichtete Neigung möglich. So nehmen sie die maximale Sonneneinstrahlung auf.

4. Elektrische Infrastruktur:

  • Die Anlagenbauer verlegen Kabel, Wechselstromeinrichtungen und Anschlüsse an das Stromnetz oder Energiespeicher. Zusätzlich installieren sie Echtzeitüberwachungssysteme, um die Leistung und die Effizienz der Anlagen zu überprüfen. 

5. Inbetriebnahme und Wartung:

  • Zum Abschluss werden Tests und die Inbetriebnahme der Anlage durchgeführt. Das Aufstellen von regelmäßigen Wartungsplänen garantiert die ordnungsgemäße Funktion aller Komponenten.
Freiflächenanlage