Anlagenbau Marktplatz

Firma eintragen     Angebote erhalten
Marktplatz Anlagenbau Logo

ISO-Zertifizierung

ISO steht für die Internationale Organisation für Normung (International Standards Organization) und wurde im Jahr 1947 gegründet. Als  unabhängige, internationale Organisation entwickelt sie Standards für verschiedene Branchen. Die ISO-Zertifizierung bestätigt, dass ein Unternehmen die festgelegten internationalen Normen und Anforderungen erfüllt. Es gibt verschiedene ISO-Zertifizierungen, die sich auf diverse Aspekte eines Unternehmens beziehen können, darunter Qualitätsmanagement, Umweltmanagement, Informationssicherheit und vieles mehr.

Warum ist die ISO-Zertifizierung wichtig?

Die Implementierung von ISO-Standards hilft Unternehmen, ihre Produkt- oder Dienstleistungsqualität zu verbessern. Dies führt zu einem wettbewerbsfähigen Angebot auf dem Markt. Die internationale Anerkennung der ISO-Zertifizierung und die gemeinsame  Verpflichtung zur Einhaltung globaler Standards stärken das Vertrauen von Kunden und Geschäftspartnern und führen zur einheitlichen Qualitätsüberwachung und der Wahrung von Sicherheitsstandards.

Welche Normen gibt es?

Es gibt eine Vielzahl von ISO-Standards, die sich auf verschiedene Aspekte von Organisationen und Industrien beziehen. Die ISO hat mehr als 23.000 internationale Standards entwickelt, und sie decken eine breite Palette von Themen ab. Zu den bekanntesten ISO-Normen zählen, gruppiert nach der Kategorie:

Qualitätsmanagement (ISO 9000-Serie):

  • ISO 9001: Qualitätsmanagementsysteme – Anforderungen
  • ISO 9000: Grundlagen und Begriffe im Qualitätsmanagement

Umweltmanagement (ISO 14000-Serie):

  • ISO 14001: Umweltmanagementsysteme – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung
  • ISO 14004: Umweltmanagementsysteme – Allgemeine Leitlinien zur Umsetzung

Informationssicherheitsmanagement (ISO 27000-Serie):

  • ISO 27001: Informationssicherheitsmanagementsysteme – Anforderungen
  • ISO 27002: Leitfaden für Maßnahmen zur Informationssicherheit

Arbeitsschutzmanagement (ISO 45000-Serie):

  • ISO 45001: Managementsysteme für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung

Lebensmittelsicherheit (ISO 22000-Serie):

  • ISO 22000: Managementsysteme für die Lebensmittelsicherheit – Anforderungen an jede Organisation in der Lebensmittelkette

Risikomanagement (ISO 31000):

  • ISO 31000: Risikomanagement – Grundsätze und Leitlinien
Iso-Zertifizierung Symbolbild